Herzlich willkommen in Dresden und allen Gästen einen erlebnisreichen Aufenthalt!

Foto: Andreas Ullmann, Dresden

Herzlich willkommen in Dresden und allen Gästen einen erlebnisreichen Aufenthalt!

Foto: Andreas Ullmann, Dresden

Führungen mit Erhard Riedel

Es ist ein Glück, in Dresden geboren und aufgewachsen zu sein. Inmitten einer Stadt, die dereinst als eine der schönsten Metropolen Europas galt. Elbflorenz genannt. Seit 1996 bin ich Gästeführer mit Leib und Seele. Ich genoss eine gute Ausbildung. Nach Schule, Lehre, Studium und genügend Lebenserfahrung entschloss ich mich, nach Zwischenstationen vorwiegend im kulturellen Bereich, zu diesem Beruf. Eigentlich eher eine Berufung. Nach der politischen Wende 1989 der Neubeginn im vereinigten Deutschland. Die Stadt erblühte. Wurde attraktiver. Jeder Investor zog Ladeninhaber, Hoteliers, Gewerbetreibende und Mieter an. Und Touristen und Gäste aus aller Welt.

Ich freue mich, seit mehr als 20 Jahren Reisegruppen, Schulklassen, Unternehmens- und Privatgruppen, Vereinen die Stadt und deren sehenswerte Umgebung zu zeigen. Meine Aufgabe sehe ich darin, Hilfestellung in der Beratung, Organisation und Umsetzung der vielfältigen Wünsche zu leisten. Alle meine angebotenen Stadtführungen und Ausflüge können selbstverständlich ganz individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt werden. Von Kurzführungen bis hin zu einem Aufenthalt für eine ganze Woche sind auch ganz individuelle Programme möglich. Während meiner Stadtführungen durch Dresden gebe ich Ihnen gern Insider-Tipps und persönliche Empfehlungen, damit Sie auch nach Ihrem Stadtrundgang Dresden auf eigene Faust erkunden können. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Ihr Gästeführer Erhard Riedel

unverbindlich anfragen

Anfrage schnell, einfach, direkt und unverbindlich stellen.

 * Mindestführungsdauer 2 Stunden
** Auf Wunsch erarbeite ich Ihnen ein Mehrtagesangebot. Bei hohem organisatorischen Aufwand wird eine Pauschale von 100€ berechnet, die im Voraus zu leisten ist. Bei Zustandekommen wird dieser Betrag verrechnet.

Das sagen meine Gäste

Juli 2018

„Für den 29.Juli 2018 hatte ich bei Erhard Riedel eine ganztägige „Rundum-Betreuung“ gebucht. Wir waren fünf Frauen aus der Schweiz. Nach der Altstadtführung zu Fuss, waren wir mit einem schicken kleinen Oldtimerbus in der Umgebung unterwegs. Mit der Schwebebahn besahen wir uns Dresden von oben. Abschließend fuhren wir mit der Parkeisenbahn durch den Großen Garten. Es war ein grossartiger, für uns unvergesslicher Tag, den wir sehr genossen haben, inklusive „Eierschecke.“ Erhard Riedel ist ein sehr sympathischer und unterhaltsamer Gästeführer. Wir erfuhren viel Wissenwertes, gespickt mit lustigen Anekdoten. Absolut empfehlenswert. Herzlichen Dank nochmals, die Auswärdschn!“

Monika B., Schweiz (Juli 2018)

 

Oktober 2018

„Lieber Herr Riedel,

wir sind wieder gut in unserer Heimatstadt Velbert angekommen und möchten uns auf diesem Weg noch einmal für Gastfreundschaft und die schöne Zeit, die wir in den Dresden-Tagen erlebt haben bedanken.“

Ihr Velberter Männerchor 1863 e.V.

Karl L. (Oktober 2018)

September 2018

„Lieber Herr Riedel, Sie sind ein Gästeführer der Ersten Klasse! Die Stadtführung in Dresden und der Tagesausflug in die Sächsische Schweiz waren einmalig. Wir staunten über Ihr grosses Wissen und Sie erzählten mit Freude ausführlich, spannend und humorvoll. Ihnen zuzuhören wurde nie langweilig. Wir werden Sie bei unserem nächsten Besuch in Dresden sicher wieder arrangieren und können Sie bestens weiterempfehlen.“

Ihre „4 Cousinen“ aus dem Fürstentum Liechtenstein, September 2018

August 2018

„Hallo Herr Riedel, Dieser Tag, der unsere Familie anlässlich zweier runder Geburtstage nach Dresden führte, hat uns sehr gut gefallen, angefangen von der Bustour durch die Stadt mit dem Oldtimerbus bis hin zur abendlichen Tour zu Fuß. Dies war für uns alle ein unvergessliches Erlebnis. Sie, als Gästeführer, haben uns mit Ihrer humorvollen Art sehr gut unterhalten und Sie haben uns immer wieder mit interessantem HIntergrundwissen verblüfft. . So sind alle – von jung bis alt – auf Ihre Kosten gekommen. Wir werden Sie gern weiterempfehlen.“

Liebe Grüsse aus Werl/NRW Fam. Döbel, August 2018

August 2018

„Guten Abend Herr Riedel, nochmals herzlichen Dank von all unseren Gästen für die beste jemals erlebte „Tagestour mit einem Gästeführer“ und dazu noch in einem Oldtimer-Bus.“

Bernd H. aus Thüringen, August 2018

August 2018

Lieber Herr Riedel,

wir sind gut zuhause wieder angekommen, mit schönen Eindrücken, guten Erinnerung und herrlichen Momenten von der sehr sehenswerten Stadt Dresden. Dies alles hätten wir ohne Ihre Begleitung und großes Wissen nicht erleben können. Vielen Dank noch mal dafür!!!! 

ganz herzliche Grüße, Ellen Galle (August 2018)

August 2018

„Auf unserer Zwischenstation in Dresden auf dem Weg nach Krakau. Es war Liebe auf den ersten Blick! Am nächsten Morgen gingen wir auf Erkundung durch die Altstadt. Unser Gastgeber: der unübertroffene Stadtführer Erhard Riedel! Während der Führung hat er nicht nur äußerst amüsant geplaudert, sondern uns auch in höchst interessanter Weise informiert.“

Vielen Dank, lieber Erhard, und bestimmt bis ein nächstes Mal!

Herzlich, Jef aus Belgien (August 2018)

Juli 2018

Lieber Herr Riedel,

vielen Dank für die Zusendung Ihres kleinen Buche „Dresden und die Auswärdschn.“ Wir haben die netten Anektoden mit großer Freude gelesen. Insbesondere haben uns auch die am Schluß aufgeführten sächsischen Ausdrücke begeistert. Ich fühlte mich direkt in meine Kindheit in Chemnitz zurückversetzt. Sie waren mir plötzlich wieder sehr vertraut. Nochmals vielen Dank und Ihnen alles Gute und weiterhin viel Spaß mit Ihren „Auswärdschn“.

Ihre Nordlichter Bernd und Ute G. aus Norderstedt (Juli 2018)

Juli 2018

Wir (Ehepaar im mittleren AlterJ) haben Herrn Riedel bei unserem Dresden-Aufenthalt für eine private Tagestour gebucht. Die ersten zwei Stunden erkundeten wir zu Fuss den historischen Stadtkern der Altstadt. Wir haben viel Geschichtliches erfahren – seine fachkundigen Ausführungen von ‚seiner‘ Stadt haben uns sehr beeindruckt. Nachher fuhren wir mit unserem Privatauto stromaufwärts der Elbe entlang weiter und machten einzelne Foto-Stopps. Wir fuhren sogar mit der ältesten Bergschwebebahn der Welt und genossen die Mittagsrast mit wunderbarem Blick ins Elbtal. Uns hat diese private Stadtführung sehr gut gefallen und Herr Riedel hat es verstanden, das Tagesprogramm auf uns abzustimmen. Wir danken auch herzlich für seine Insider-Tipps und persönlichen Empfehlungen für die nächsten Tage unseres Aufenthalts. Unsere Eindrücke von dieser Stadt bleiben uns dank seinen kompetenten, interessanten und kurzweiligen Ausführungen in bester Erinnerung. Übrigens haben wir auch ihr amüsantes Büchlein „Dresden und de Auswärdschn“ gelesen – SUPER.

Ehepaar Lustenberger, Schweiz (Juli 2018)

Mai 2018

Guten Tag Herr Riedel,

seit gestern lache ich „mich schief“, indem ich versuche, Ihre Erkenntnisse über „Dresden und die Auswärdschn“ ins Schwäbische umzusetzen, damit ich es verstehe. Mit Hochdeutsch geht es genauso schwer…
Alles ORIGINELL und URKOMISCH…
Nochmals VIELEN DANK dafür, aber auch für Ihre exzellente Führung rund um Dresden….

Wir sehen uns dorten sicher wieder…

Beste Grüßeaus Schwaben
Dr. jur. Winfried H. und Frau, Prof. Dr. Peter B. und Frau (Mai 2018)

April 2018

Sehr geehrter, lieber Herr Riedel,

der Verwaltungsrat der Durbacher Winzergenossenschaft möchte sich recht herzlich bei Ihnen für die hervorragende Stadtführung bedanken. Es war für uns eine große Freude, Ihren Anekdoten zu lauschen und die Geschichte von Dresden kennen zu lernen.

Hierfür noch einmal ein herzliches Dankeschön.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzlichst Ihre
Durbacher Winzergenossenschaft

Durbach, (April 2018)

April 2018

wir, eine junggebliebene Gruppe aus der Oberlausitz, haben
unserer Freundin zum 50. Geburtstag einen Ausflug in unsere schöne Landeshauptstadt mit Ihrer Führung vom Villenviertel „Weißen Hirsch“, Fahrt mit der historischen Standseilbahn und Loschwitz geschenkt. Wir waren alle begeistert von Ihrer natürlichen und beschwingten Art, uns das Gesehene interessant zu präsentieren.
Wir werden diesen außergewöhnlichen Frühlingstag noch lang in Erinnerung
behalten.

Herzlichst – die Wandergruppe aus Wehrsdorf – aus der
schönen Oberlausitz / Manuela A. (April 2018)

März 2018

Wir 6 Frauen aus Hessen hatten eine einmalige Führung durch Dresden. Herr Riedel macht das mit sehr viel Herz und Wissen, da er in der Stadt groß geworden ist. Er kennt viele Geschichten und hat ein enormes Insiderwissen. Wir erlebten einen tollen Nachmittag. Besonders interessant waren die Fotos von Herrn Riedel von Sehenswürdigkeiten vor einigen Jahren und heute. So konnte man den Fortschritt förmlich spüren. Wir kommen gerne wieder!

Wir empfehlen ihn gern weiter.

Liebe Grüße
Kathrin R., (März 2018)

September 2017

Lieber Herr Riedel, auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön für die sehr informative, absolut kurzweilige und unterhaltsame Führung durch die Dresdner Altstadt. Sie haben es verstanden 13 kulturverwöhnte Berlinerinnen für Ihre Stadt zu begeistern.
Herzliche Grüsse,
Hanne E. H. Berlin (September 2017)

September 2017

Sehr geehrter Herr Riedel ! Wir sind gut daheim angekommen, die Niederösterreicher mit dem Bus vom Reisebüro Gansberger. Ich möchte nochmals herzlich DANKE sagen für die sehr interessanten und gründlichen Informationen über Dresden, Meißen, Moritzburg und Görlitz, Bautzen und Königstein. Auch die persönlichen Bemerkungen aus ihrem Leben in zweierlei Welten waren sehr beeindruckend. Nochmals vielen Dank

Josef Hofbauer, Österreich (September 2017)

Juni 2017

Wir haben Herrn Riedel im Rahmen unseres Familientages gebucht. Dieses bringt naturgemäß unterschiedlichste Zielgruppen mit sich – von tobenden Kindern über chronisch gelangweilte Teenager bis hin zu wissbegierigen Erwachsenen und historisch wasserfesten Großeltern. Herr Riedel versteht es, alle genannten Zielgruppen so anzusprechen, dass ein jeder ihm und seinen Geschichten folgt. Denn genau das ist das Produkt – Herr Riedel doziert nicht über Geschichte, er erzählt Geschichten. Unterhaltsam, spannend, lustig – und ganz nebenbei gespickt mit der genau richtigen Portion Stadt- und Kulturgeschichte. Wir haben Herrn Riedel „blind“ über das Internet gebucht und waren absolut begeistert. Seine Liebe zu dieser Stadt wird in jedem Detail sichtbar, und er schafft es, diese Liebe auf den Zuhörer zu übertragen. Ein äußerst sympathischer Botschafter Dresdens. Volle Punktzahl – 1000 Dank!

Axel W., Hamburg (Juni 2017)

Mai 2017

Wir waren ein kleine Gruppe müder Mediziner, die schon einen ganzen Tag Unterricht hinter sich hatten. Ausgangspunkt unserer Stadtführung mit Herrn Riedel war das Lahmann-Sanatorium. Herr Riedel hat uns freundlich, unterhaltsam und sehr anschaulich auf dem Weißen Hirsch herumgeführt. Mit persönlich hat besonders gefallen, dass es kurzweilig war. Herr Riedel hat ein gutes Gespür dafür, was eine Gruppe an Informationen aufnehmen kann. Sein Wissen ist schier grenzenlos – doch er hat uns nicht überfrachtet. Danke für diese tolle Führung!

Franziska R., Dresden (Mai 2017)

2017

Ich hatte die Führung durch die Altstadt für meine Besucher aus Rheinland-Pfalz gebucht, die zum ersten Mal nach Dresden kamen. Um es vorweg zu nehmen, sie waren begeistert und haben diesen Punkt als den besten meiner Organisation für die Dauer Ihres Besuches bezeichnet, zu Recht. Herr Riedel ist in der Lage seinen hohen Wissenstand auf sehr anschauliche und gut verkraftbare Art „an den Mann“ zu bringen, es wurde in keinem Moment zu viel des Gesagten. Selbst ich, der ich schon einige Zeit in Dresden lebe, habe noch Neues erfahren. Ich kann Herrn Riedel nur empfehlen.

Walter K., Rheinland Pfalz (2017)

Erleben Sie die Vielfalt Dresdens

Oldtimertreff in Dresden

Am 11. Mai trafen 150 Mitglieder des Cadillac Clubs Deutschland zu einem Zwischenstopp in Dresden ein. Mit 70 dieser Kultautos vorwiegend aus den 50er und 60er Jahren erregten sie einiges Aufsehen in der Sachsen-Metropole.Nur 3 Stunden blieben Zeit für einen Zwischenstopp. Zeit für einen Besuch im Verkehrs-Museum und einen geführten Rundgang durch die Innenstadt nahmen sie sich dennoch.
Am Nachmittag startete der Tross zur nächste Station – der Festung Königstein.

Allzeit gute Fahrt wünscht Marienhof KulturService

Der Einzug der Pomeranzen

August der Starke, der 1709 aus der anfänglich geplanten Orangerie so nach und nach den weltberühmten „Dresdner Zwinger“ schuf, ließ sich als Symbol seiner Macht und als Zeichen seines Reichtums Hunderte sündhaft teurer „orientalische“ Bäumchen, Bitterorangen, auch bekannt als Pomeranzen, aus Italien liefern. Die standen in Pillnitz und anderen barocken Gärten in und um Dresden.

Der Lauf der Zeit, Kriege, Wirren, veränderte gesellschaftliche Verhältnisse und Moden ließen die hübschen Bäumchen in Vergessenheit geraten.

Im Mai 2017 kehrten 80 Stück, natürlich aus bella Italia, nach Dresden zurück. Nach den „Eisheiligen“ kommen sie nun alljährlich aus dem Winterquartier mit gehörigem barocken Pomp zur Freude der Besucher in den Zwinger zurück…

Die Standseilbahn

Die Dresdner nennen sie Drahtseilbahn. Ist ja logisch. Die steht ja nicht nur, die wird an einem 603m langen Drahtseil, an welches an jedem Ende ein Wagen angehängt ist, den 99m hohen Berg hochgezogen…1895 wurde sie dampfangetrieben und auf Schienen fahrend, als Transportmittel für
Menschen, Tiere, Baumaterial und was so zu befördern war, eingeweiht. 1909 elektrifiziert. Seit 1912 in städtischem Besitz. Die Attraktion oben ist natürlich der „Luisenhof“, eine beliebte Ausflugsgaststätte mit atemberaubenden Blick ins Elbtal.

Manta im Verkehrs-Museum Dresden

Der Original Opel Manta, dem im 1991 gedrehten Kinofilm „Manta Manta“ ein Denkmal gesetzt wurde, ist zur Zeit im Dresdner Verkehrs-Museum zu bestaunen. Die Echtheit wird durch die Signatur der beiden Hauptdarsteller Till Schweiger und Tina Ruhland auf der Kühlerhaube unterstrichen.

(Klicken Sie auf das Bild für eine kleine Leseprobe.)

„Dresden und de Auswärdschn“ – das Buch zur Führung

(Alwis Verlag 2017, illustriert, Preis 5,95 Euro)

Als besondere Empfehlung möchte ich Ihnen, liebe Gäste, dieses kleine Buch ans Herz legen. Über 20 Jahre Begegnungen und Erlebnisse mit „Auswärdschn“, Anekdoten, Wissenswertes, Historisches und versehen mit umwerfend heiteren Illustrationen. Gedacht als Mitbringsel, Andenken, Geschenk oder Souvenir. Im Buchhandel, bei Amazon oder direkt bei mir.

Preis: 5,95 Euro

„Da hat der Buchautor eine kleine, feine Sammlung ungewöhnlicher Beobachtungen mit Touristen und Gästen aus der Barockstadt Dresden zusammen gestellt! Seit vielen Jahrhunderten wird Dresden gern bereist. Doch was fasziniert, was inspiriert die Gäste an der wunderbaren Elbestadt? In liebevollen, kurz gehaltenen Anekdoten, die einen oft Schmunzeln lassen, hat der Autor und langjährige Gästeführer aus dem Nähkästchen geplaudert… Heraus gekommen ist eine wunderbar erfrischende Liebeserklärung an Dresden, die bei der Reisevorbereitung locker noch in die Handtasche passt!“

Sabine S.

Stadtführungen durch Dresden

Dresden ist bekanntermaßen eine der schönsten Städte Europas. Daher wurde sie einst als Elbflorenz bezeichnet. Aus einem unbedeutenden Städtchen entwickelte August der Starke (1670-1733), ein barockes Kleinod. Direkt am Elbestrom gelegen in einmalig schöner Landschaft, ein Eldorado an Kunst und Kultur, erschließen sich Ihnen zahllose Möglichkeiten, diese liebenswerte Stadt kennen zu lernen. Sie könnten auf einem klassischen Rundgang durch die Altstadt von Dresden den historischen Stadtkern kennen lernen, sich zu den vornehmen Villen von Loschwitz führen lassen oder mit der Dresdner Seilbahn fahren. Wenn Sie sich für aufregende militärische Geschichte interessieren, dann wäre eine Führung durch die ehemalige Garnisonsstadt und das Militärhistorische Museum genau das Richtige für Sie. Wenn Sie Ihr Interesse doch eher raus aus der Stadt zieht, könnte einer der Ausflüge ins Umland Dresdens Ihnen am ehesten zusagen. Für die großen Entdecker biete ich Tagesausflüge zu ganz besonderen Orten in Sachsen an. Die Wahl liegt bei Ihnen und ich bin gespannt, für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden werden.

Stadtführungen Dresden

Entdecken Sie die Vielfalt und Schönheit Dresdens.

Das Dresdner Umland

Ein Ausflug ins Dresdner Umland ist immer eine Reise wert.

Die Oldtimer Bustour

Im Oldtimer durch eine der schönsten Städte Europas.

Sie haben eine Reise nach Dresden geplant?

Dann planen Sie auch eine persönliche Führung mit einem erfahrenen und professionellen Gästeführer.