Wissenswertes und Aktuelles

Wussten Sie schon …

Der Pflaumentoffel

Der Pflaumentoffel Manch (auswärdscher) Besucher des Dresdner Striezelmarktes mag mitunter verwundert auf ein kleines, unscheinbares, schwarzes, verschrumpeltes Männlein geschaut haben, welches hier, und nur hier, in einer der zahllosen Buden zum Verkauf angeboten...

mehr lesen

Der Dresdner Christstollen – Geschichte

Der Dresdner Christstollen – Geschichte Nach der Überlieferung soll der Striezel seine Form aus religiösen Gedanken in einem Kloster gefunden haben. Er verkörpert symbolhaft das gewindelte Christuskind. Das mittelalterliche Fastengebäck bestand lediglich aus...

mehr lesen

Wie die Elbe zu ihrem Namen kam?

Wussten Sie schon?… Wie die Elbe zu ihrem Namen kam? Die Elbe (tsch. Labe) beginnt ihre 1154 km lange Wanderung im Hochmoor „Labská louka“ bei Špindlerův Mlýn (Spindelmühle). Der slawische Name Labe ist bereits früh aus dem Germanischen oder Lateinischen...

mehr lesen

Aktuelles

Der Sächsische Dialekt

Der sächsische Dialekt (Sächsisch for You) Zunächst: Sächsisch ist keine Sprache, sondern ein Dialekt, der sich wiederum in unterschiedliche Mundarten aufspaltet. Das heutige Sachsen entstand im Wesentlichen ab dem 12. Jahrhundert durch den Zuzug von Franken, Hessen,...

mehr lesen