Der Spreewald

Die Spree, welche am Berg Kottmar in der Oberlausitz entspringt, schlängelt sich durch zahlreiche Orte der Oberlausitz bis zum Spreewald, ein Relikt aus der Eiszeit. Als Auen- und Moorlandschaft besitzt er für den Naturschutz überregionale Bedeutung und ist als Biosphärenreservat geschützt. Ein breitgefächertes System von Wasserläufen durchzieht die flache Landschaft. Über Jahrhunderte haben sich die hier  ansässigen Bewohner, ursprünglich Slawen, dieses Gebiet kultiviert und und nutzbar gemacht.
Bekannt und beliebt sind die landwirtschaftlichen Produkte. Aber noch beliebter sind die einmaligen Kahnfahrten auf den kilometerlangen Kanälen. Die Boote kommen ohne knatternde Motoren aus, werden nur per Muskelkraft von einem Fährmann oder einer Fährfrau geräuschlos bewegt. Entspannung pur. Zahlreiche Gaststätten laden zum Mittagessen mit speziellen örtlichen Gerichten ein.

Der Spreewald liegt 110 km von Dresden entfernt. Unser Ziel ist der Ort Lübbenau, von wo wir unsere Kahnpartie starten. Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch…

}

Dauer der Führung: 8 Stunden

Preis: 220 Euro / Tagestour

Alle Führungen verstehen sich ohne Eintritts-, Miet- und Fahrgelder.
Auf Wunsch vermittle ich Ihnen auch gern einen der Gruppenstärke entsprechenden Bus (Preise auf Anfrage).

Kontakt

Erhard Riedel

0351263040-1
01727701576

Stadtführungen Dresden

Ich biete verschiedenste Stadtführungen in Dresden an, um die Schönheit und Vielfalt der Stadt entdecken zu können.

Das Dresdner Umland

Ein Ausflug ins Dresdner Umland ist immer eine Reise wert.