Halbtagestouren

Eine Halbtagesführung oder Halbtagestour für Kurzaufenthalte in Dresden hat den Vorteil, dass der Rest des Tages noch individuell für Museumsbesuche, Stadtbummel, Besuch der Frauenkirche oder anderes genutzt werden kann.

Ich begleite Sie gern an die sehenswerten Orte Dresdens, biete Führungen, individuelle Gespräche und Organisation an. Bei Bedarf und rechtzeitiger Buchung reserviere ich für Sie einen der Gruppengröße entsprechenden Bus (Extrakosten).

Eine Halbtagestour durch die sächsische Landeshauptstadt Dresden dauert ca. 5 Stunden.

Gästeführer und Reiseleiter

Erfahren Sie mehr zu meinen Tätigkeitsfeldern und meiner Person.

› Über mich

Meine Vorträge

Mit eindrucksvollen Präsentationen halte ich unterhaltsame Vorträge zur Geschichte Sachsens.

› Zu meinen Vorträgen

Sie haben eine Reise nach Dresden geplant?

Dann planen Sie auch eine persönliche Führung mit einem erfahrenen und professionellen Gästeführer.

(Klicken Sie auf das Bild für eine kleine Leseprobe.)

„Dresden und de Auswärdschn“ - das Buch zur Führung

(Alwis Verlag 2017, illustriert, Preis 5,95 Euro)

Als besondere Empfehlung möchte ich Ihnen, liebe Gäste, dieses kleine Buch ans Herz legen. Über 20 Jahre Begegnungen und Erlebnisse mit „Auswärdschn“, Anekdoten, Wissenswertes, Historisches und versehen mit umwerfend heiteren Illustrationen. Gedacht als Mitbringsel, Andenken, Geschenk oder Souvenir. Im Buchhandel, bei Amazon oder direkt bei mir.

Preis: 5,95 Euro

"Da hat der Buchautor eine kleine, feine Sammlung ungewöhnlicher Beobachtungen mit Touristen und Gästen aus der Barockstadt Dresden zusammen gestellt! Seit vielen Jahrhunderten wird Dresden gern bereist. Doch was fasziniert, was inspiriert die Gäste an der wunderbaren Elbestadt? In liebevollen, kurz gehaltenen Anekdoten, die einen oft Schmunzeln lassen, hat der Autor und langjährige Gästeführer aus dem Nähkästchen geplaudert... Heraus gekommen ist eine wunderbar erfrischende Liebeserklärung an Dresden, die bei der Reisevorbereitung locker noch in die Handtasche passt!"
Sabine S.